Psyche & Amor. Irrfahrt.

UPCOMING: IRRFAHRT-MAGAZIN

 

FILM-SKULPTUR

Die Film-Skulptur besteht aus einem Poster, das an der Außenwand der Blackbox befästigt ist, einem sich in der Box befindenden Kajak-Einer, einem Sitzkissen aus einem modernen Seesack, einer Warnsignal-Leuchte am Kajak befestigt, darum ein Kopfhörer gelegen, einem Film-Monitor mit Kopfhörern am vorderen Teil des Kajaks befestigt einem Screen vor dem vorderen Kajakbereich. Es werden gezeigt die Experimental-Filme  Trauma_Gelände und Die komplexen Systeme der Inseln.

 

"hier Psyche...Blackbox...bitte kommen...over",

Abb. :Videobox, HFBK Hamburg

 

 

2 Filme miteinander, gegeneinander, übereinander, untereinander:

Traumagelände, 38 minütiger Loop (Screen, s. Abb.)

Die komplexen Systeme der Inseln, 6 Stunden (Monitor)

FILMOGRAPHISCHE ENTSTEHUNG

Für mich behandelt Psyche&Amor eine fiktive skandinavisch-mitteleuropäische ganz frei interpretierte Odyssee-Geschichte.

Es geht mir in den Filmen um eine Idee von Struktur von Musik, die ich habe, noch ganz oberflächlich und bildhaft vereinfacht gedacht.
Versatzstücke die ich bilde, Variationen sind daher als Stilmittel wichtig.

 

 

Beginn des filmischen Materials sind meine Fahrten nach Kopenhagen, erstmalig im Februar 2014,  bei denen ich während der Fährfahrten und am Meer  Videoaufnahmen machte. Diese wurden im Laufe der Zeit mit anderen daran geknüpften Aufnahmen zu einzelnen Clips. Ursprünglich unter dem Ansatz als unter dem Namen odyssee nummerierte Reihe eine Fahrt auf dem Wasser zu schildern aus der Perspektive des menschlichen Geistes und aus dessen sehenden inneren und biologischen Auges heraus eines auf der See allein Dahinfahrenden. Ich nannte die dlips odyssee no. 1-10. Ich verstehe sie als stille (schweigende) Songs, auch wenn Textliches gesprochen wird.

Zusammen nacheinander in hartem Schnitt, ergaben diese einzelnen Clips wie ein imaginiertes Song-Album gedacht dann einen essayistischen experimentellen Episodenfilm als eine Art Liebeserklärung an den Menschen allgemein bzw. an sich, auch im Inbegriff seiner menschlichen Abgründe.

 

 

Dieses Material nahm ich als Grundlage für die Filme Trauma_Gelände, einen 38 minütigen Film der dann Musik von den Aufnahmen des SingerSongwriterWorkshops in Kopenhagen beinhaltete. Daneben entstand die komplexen Systeme der Inseln, in dem ich das Bildmaterial untersuchte und zu einem 6-Stunden-Film montierte. Teile aus Traumagelände, Clipumwandlungen werden der Abfolge von odyssee no 1-10 in verschiedenen nacheinander gesetzten Abfolgen (mit Ton, ohne Ton, mit Rahmen, ohne Rahmen) und dazwischen gesetzt. Auch Schwarzbildphasen, die dann nur meine improvisierten Gesangsaufnahmen enthalten vom SongwriterworkcampCopenhagen. 2 Videos die ich mal zu den 2 auf dem Workshop entstandenen Songs gedreht hatte, tauchen als Bildreferenz und zum Teil auch als Klang in der Arbeit Trauma_Gelände auf.

 

 

Die beiden Filme Trauma_Gelände und Die komplexen Systeme der Inseln wurden in dem Ensemble Psyche&Amor. Irrfahrt.  einander gegenübergestellt.

 

Trauma-gelände als zu sehende Realität,  Die komplexen Systeme der Inseln als Navigatorbild, als Abgleich zur Außenwelt, welcher von der Außenwelt abweicht, oder parallel identische Bild-Situationen zeigt. (Die Tonspuren sind  grundlegend verschieden) Der kleine Monitor am Bild, störte nach einem nicht kontrolliertem Zufall das Bild, übertrug aber den Ton weiterhin. Der Ton war einmal aus dem Monitor über Kopfhörer zu beziehen, und der andere kam aus dem schwarzen Nichts des Raumes, (technisch vom Beamer) und lag am Seenotlicht. Dort hörte man die improvisierten Gesangsaufnahmen verschiedener  Sängerinen.

 

IRRFAHRT-MAGAZIN

DIE FILME DER FILM-SKULPTUR

Trauma_Gelände

Die komplexen Systeme der Inseln

Amor & Psyche. Irrfahrt. In einer Kino-artigen Blackbox für einen alleinbleibenden Besucher wurde die Simulation der Psyche-Fahrt nachgebaut.

FUSSNOTEN

until I blow up your grandmother*

it´s not me who´s falling*

Fussnoten sind Material, das in die Filme Trauma_Gelände und Die komplexen Systeme der Inseln eingeflossen ist.

HINTERGRUND

odyssee no. 1-10

Grundlage der Filme ist ein Experimentalfilm-

Essay

 






Existentiell  essenziell experimentell * Der Pop-Punk-Oper-Musik-Spielfilm

* Coming 2020

SILENCE SONG

Stay informed - subscribe to our Newsletter!

Subscribe

* indicates required
/ ( mm / dd )

                          Visit us on instagram!